Datenschutz

Informationen zum Datenschutz für die Verarbeitungstätigkeit Website www.aab-wurmboeck.de

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie als Kunden, Interessenten, Website-Besucher, Nutzer, oder ggf. als weitere betroffene Person eines anderen Verantwortlichen, für den wir als Auftragsverarbeiter oder anders tätig sind, über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die AAB-Wurmböck GmbH und die ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?


AAB-Wurmböck GmbH, die ihrerseits vertreten wird durch die Geschäftsführer der GmbH:
Stefan Wild
Marie Luise Wild
Kontakt:
Telefon: 089 3185520
Telefax: 089 31855222
E-Mail: info@aab-wurmboeck.de

Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen werden welche Daten verarbeitet?


Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU – Datenschutz – Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren nationalen relevanten Rechtsvorschriften.
  • In dem konkreten Geschäftsprozess Website info@aab-wurmboeck.de sollen Ihre personenbezogenen Daten:
    Identifikationsdaten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Internet-Protokolldaten (z.B. Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain, IP-Adresse, verwendetes Betriebssystem sowie die übertragene Datenmenge) und Cookies (Session-Cookies, rein technisch ohne Tracking)
  • Serverlogfiles
für folgende Zwecke verarbeitet werden:
  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Zur Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern. Darüber hinaus können die Kontaktdaten in das Customer Relationship Management System („CRM-System“) des Verantwortlichen übernommen werden.
  • Zur Sicherstellung der technischen Grundfunktionalität und Sicherheit der Website. Aus Gründen der technischen Sicherheit und zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver wird zunächst die vollständige IP-Adresse zusammen mit den oben genannten Daten von uns gespeichert. Nach spätestens 7 Tagen werden die Daten durch Maskierung bzw. durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die anonymisierten Daten werden von uns ausschließlich zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken verarbeitet. Der von uns im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung beauftragte STRATO AG speichert die vollständige IP-Adresse außerdem zu forensischen sowie zu buchhalterischen Zwecken auf einem separaten Server, auf den wir selbst keinen Zugriff haben. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.strato.de/datenschutz/

Interessenabwägung nach Art. 6 f DSGVO

Das berechtigte Interesse, das von d. AAB-Wurmböck GmbH verfolgt wird, lautet wie folgt: Daten für die Kundenbindung und -pflege zu nutzen sowie die technische Sicherheit der Website gewährleisten.

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Angaben nach Art. 13 Abs. 2 lit. e

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht für den Vertragsabschluss erforderlich.
Die betroffene Person ist nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen.

An welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern geben wir Ihre Daten im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeit weiter?

Auftragsverarbeiter
Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten folgender externer weisungsgebundener Dienstleister:
  • Dariusz Oleksy (IT-Support und Webdesign)
  • STRATO AG (Webhosting)
Soweit gesetzlich vorgeschrieben, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen z.B. an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten.

Wie übermitteln wir Daten ins außereuropäische Ausland?

Keiner der Prozessbeteiligten befindet sich außerhalb der EU.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Sie haben neben dem Widerspruchsrecht ein Recht auf Auskunft und unter bestimmten Voraussetzungen auf Berichtigung oder auf Löschung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Von Ihnen bereit gestellte Daten stellen wir auf Wunsch in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die o. g. Adresse.

Möchten Sie sich über den Umgang mit Ihren Daten beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht.
Stand dieser Information: 24.06.2018. Bei relevanten Änderungen dieser Informationen werden wie Sie bei Bedarf erneut benachrichtigen.

Cookies löschen



Zurück